Home > Archiv > Ev. Mitglieder 2006
Reussen in Siebenbuergen - Das Dorf mit dem schiefen Turm
::: Reussen in Siebenbürgen - Das Dorf mit dem schiefen Turm :::
     ::: Suche


     ::: Navigation
     ::: Site Options

» Mailformular
» Sitemap
» Druckversion

Letzte Änderung:
July 04. 2017 16:15:59

Ev. Mitglieder 2006

Nach längerem hin und her haben wir es nun endlich Schwarz auf Weiss.

Herr Pfarrer Walther Gottfried Seidner, der zur Zeit die Kirchengemeinde in Reussen betreut, hat nach wiederholten Anfragen von Andreas Hihn, eine Namensliste der evangelische Gemeindemitglieder von Reussen erstellt.

Diese Liste ist offen, und jede bzw. jeder der sich mit Reussen verbunden fühlt, kann wieder aufgenommen werden. Natürlich ist man dann auch in Reussen kirchensteuerpflichtig. Es ist jedoch ein Fix-Betrag und reisst kein Loch in die Haushaltskasse.
Diejenigen die sich vor zwei Jahren auf die Liste eingetragen und Ihre Kirchensteuer beglichen haben, müssen für 2006 nur noch den Restbetrag begleichen.

Dieter Lauer

Namensliste der evangelischen
Gemeindemitglieder von Reussen

1 Lorenz Bausmerth Glogauerstr 25 Nürnberg 416
2 Maria Bausmerth Glogauerstr 25 Nürnberg 416
3 Reinhard Bausmerth Hafenburgerstr. 7a Aachen 59
4 Rosina Bausmerth Hafenburgerstr. 7a Aachen 59
5 Wilhelm Bausmerth Margaretenb. 16 Thannhausen 409
6 Katharina Bausmerth Margaretenb. 16 Thannhausen 409
7 Erwin Bottesch Friedensstrasse. 29A Kleinaitingen 35
8 Elke Bottesch Friedensstrasse. 29A Kleinaitingen 35
9 Michael Gabel Linke Brandstr. 15 Augsburg 398
10 Annemarie Gabel Linke Brandstr. 15 Augsburg 398
11 Martin Deppner sen. Manchinger-Str. 30 Ingolstadt 29
12 Martin Deppner jun. Manchinger-Str. 30 Ingolstadt 29
13 Agnetha Deppner Manchinger-Str. 30 Ingolstadt 29
14 Maria Johanna Deppner Kolpingstr. 6 Baar-Ebenhausen 387
15 Johanna Deppner Alban-Berg Str. 11 Ingolstadt 29
16 Maria Deppner Freybergerstr. 12 Ingolstadt 29
17 Michael Drothler Dr. Blas-Weg 4 Feldkirchen 88
18 Andreas Hihn Schillerstr. 79 Ingolstadt 70
19 Agnetha Hihn Schillerstr. 79 Ingolstadt 70
20 Michael Hihn Niemeserstr. 7 Ingolstadt 61
21 Sofia Hihn Niemeserstr. 7 Ingolstadt 61
22 Uwe Hihn Sudetenring 13 Mering 399
23 Helga Henning Echinger Weg 9 Garching 70
24 Dieter Lauer Kaiserstr. 47 Leimen 74
25 Frieder Lauer Kaiserstr. 47 Leimen 74
26 Maria Lauer Kaiserstr. 47 Leimen 74
27 Christian Renges Lützelburgerstr. 18 Gablingen 57
28 Katharina Rill Willi-Willadtstr. 20 Augsburg 401
29 Katharina Roth Plato-Wild-Str. 27 Regensburg 51
30 Lorenz Roth Plato-Wild-Str. 27 Regensburg 51
31 Wilfried Rill Beim Edingberg 1 Gablingen 401
32 Johann Schneider Friedensstrasse. 29 Kleinaitingen 35
33 Maria Schneider Friedensstrasse. 29 Kleinaitingen 35
34 Hans Schwarz Appenzellerstr. 95 München 28
35 Helga Schwarz Appenzellerstr. 95 München 28
36 Michael Schwarz St. Johannis-Str. 23 Königsbrunn 405
37 Hanni Schwarz St. Johannis-Str. 23 Königsbrunn 405
Die Ortsansässigen
38 Zakel Andreas 02.09.41 Rentner 21
39 Fuhrmann Renate 16.08.68 Hausfrau 39
40 Fuhrmann Hans Jürgen 16.02.85 Tischler 39
41 Titonea Gabriela 07.08.68 Feldscherin 65
42 Bucur Katharina 12.06.49 Rentnerin 73
43 Muntean Gabriel 31.07.86 Student 73
44 Welther Agnetha 09.04.25 Rentnerin 80
45 Auner Maria 17.09.24 Rentnerin 85
46 Barbos Maria 19.09.54 Hausfrau 147
47 Hihn Agnetha 12.08.36 Rentnerin 388
48 Banciu Katharina 20.10.39 Rentnerin 406
49 Hartmann Johann 25.11.59 Arbeitslos 410


i.A Pfarrer Walther Gottfried Seidner


Noch ein Wort an unsere Reussner Heimatortsgemeinde:
Als die Holländer einen gesonderten Frieden mit England schlossen, liessen sie eine Goldmünze prägen. Auf der Vorderseite war ein Ochsenjoch dargestellt. Darunter stand in lateinischer Sprache zu lesen: Gemeinsam sind wir stärker.
Auf der Kehrseite waren zwei irdene Töpfe dargestellt, die auf offenem Meer hin und her schaukelten. Darunter stand geschrieben:
Schlagen wir einer gegen den anderen, -gehen wir unter.

Lernen wir daraus.
Wir sind wie irdene Töpfe auf offener See. Wie leicht können wir aneinander geraten und untergehen. Das Joch ist nichts Erhebendes. Das wissen wir nur zu gut aus der Zeit der beiden Diktaturen. In unserem Fall bedeutet es: Die Hiesigen und die Dortigen gehören in ein und dasselbe Joch. (Nicht in zwei gesonderte irdene Töpfe!) Und wie sagten die Holländer:
Gemeinsam sind wir stärker.
Wir werden hiermit aufgerufen, für unsere Heimat gerade zu stehen. dafür sollte uns kein Einsatz zu teuer sein. Und keine Mühe zu viel. Es lohnt sich, gegen den Strom zu schwimmen. Es lohnt sich auch zu kämpfen.
Es soll uns nicht wie jenem ergehen, der am Rand ersoffen ist - wie es bei uns Sachsen sinnigerweise heisst..
Das alles gibt es zu bedenken.
Während meines Vikariats in Klausenburg erklärte mir mein Vikarvater, Bischof Dr. György Argay: Gefolgschaft in der Kirche sollte auf Freiwilligkeit beruhen. Ja kein Gesetz aufstellen! Es gibt immer welche die gegen ein Gestz anrennen.

Mit guten Gedanken für ein gutes, ersprießliches 2006,
Euer Walther Gottfried Seidner
Stolzenburg


     ::: News aus der SbZ
     ::: Wetter